Donauradweg

Der Donauradweg ist der Klassiker unter den Flußradwegrouten. Die meisten Gäste radeln von Passau nach Wien, immer mehr verlängern die Tour bis nach Bratislava, Budapest oder gar bis zum Schwarzen Meer.
Die Wachauer Etappe am Donauradweg, ist für viele der Höhepunkt ihrer Radtour. Die herrliche Naturlandschaft mit ihren Wein- und Obstgärten, die Sehenswürdigkeiten und Winzerdörfer entlang der Strecke haben so manchen ihr Etappenziel vergessen lassen, die dann in der Wachau hängengeblieben sind.

Fahrradfahrer – herzlich willkommen

Gäste, die mit dem Fahrrad auf dem Donauradwegklassiker Passau – Wien unterwegs sind, heissen wir gerne für 1 Nacht willkommen. Der Donauradweg führt durch Weißenkirchen in der Wachau, und direkt an unserem Haus vorbei.
Geniessen Sie die angenehme Atmospähre im Haus und das reichhaltige Wachauer Frühstücksbuffet, welches für jeden Geschmack etwas dabei hat. Für „süße“ Frühstücker ist unsere Wachauer Marillenmarmelade und unser selbstgebackener Kuchen genau das richtige, herzhafte österreichische Käse, Wurst- und Schinkensorten, Wachauer Saumaise, Liptauer, weiches Ei, Wachauer Laberl und dunkles Brot für Gäste, die gerne deftiger frühstücken. Waldviertler Bauernmilch und Bauernjoghurt und eine Müsliecke sind genau das richtige um sich bewusst zu ernähren.
Räder können sicher im versperrten Innenhof und der Garage untergestellt werden, hier haben nur Hausgäste Zutritt.

Radtouren und Tipps zu Radstrecken in der Wachau

Wenn man den Donauradweg im Rahmen eines Wachau Urlaubes befahren möchte, stehen einem 60km Donauradweg aufgeteilt auf 2 Donauufer zur Verfügung.

Den Donauradweg auf beiden Ufern kann man nach Belieben befahren, es gibt eine Brücke in Emmersdorf-Melk, eine Donaufähre in Spitz – Arnsdorf, Weißenkirchen – St. Lorenz, Dürnstein – Rossatzbach, und Brücken von Stein – Mautern und Krems – Traismauer.

Leihräder kann man an jeder Next-bike-Station in der Wachau ausleihen und auch flexibel an jeder Station zurückgeben, die nächste befindet sich nur 70m vom Gästehaus Heller entfernt. Eine Registrierung ist erforderlich, entweder telefonisch oder online unter www.leihradl.at. Weiters kann man sich Räder und E-bikes bei der Fa. Bernhardt in Spitz ausborgen, Tel. +43 (0) 2713 2222 Wachau-Touristik Bernhardt, Bahnhof Spitz, 3620 Spitz office@wachau-touristik.at.
Nach Voranmeldung können wir gerne Räder bei Next-Bike für Sie zu uns ins Gästehaus Heller anliefern lassen, Preis pro Rad und Tag Euro 10,-, Preis für 1 h Euro 1,-.

Die Wachaubahn verkehrt am Nordufer durch die Wachauorte. Im Stundentakt fahren die Busse am Nordufer in beide Richtungen. Das Südufer bzw. die Gegend um den Jauerling ist ebenso mit öffentlichen Verkehrsmittel erreichbar.
Der Radtramper Wachau – verkehrt zwischen Krems und Grein – ist nur eine Möglichkeit um von der Wachau retour nach Passau (und umgekehrt) zu kommen.

Gerne geben wir Ihnen Tipps zu Radtouren in der Wachau, und auch – wenn es ein wenig anspruchsvoll ins Landesinnere gehen soll – Infos zu Radstrecken über die bergige Wachau Richtung Waldviertel.